Logische, effektive Selbstverteidigung,
die dir und dem Gemeinwohl dient.

Erstgespräch buchen

Die Kampfkunstschule

Momentan befinden sich unsere Trainingsräume in Berlin-Heiligensee, unweit entfernt der S-Bahn S25 an der Station S Heiligensee und sehr gut erreichbar über die A111 und via Bus.

Hennigsdorfer Straße 77
13503 Berlin

Wir bieten Trainings für Kinder und Jugendliche, Erwachsene, Senioren und Menschen mit Behinderungen an.

Trainiert wird im Kleingruppen-, Sondertrainings- oder im Privattrainingsformat.

Nach gesonderter Vereinbarung veranstalten wir außerdem Einführungen in die Selbstverteidigung, Trainings nur für Frauen und Sondertrainings mit Spezialisierung auf bestimmte Szenarien.

Kindertraining Donnerstags von 18-19 Uhr.

Erwachsenen- und Jugendtraining Dienstags von 19:00 bis 20:30 Uhr und Donnerstags von 19:30 bis 21:00 Uhr.

Wer sind wir?

Vor 30 Jahren fing Mehmet an das System Wing Tsun zu erlernen. Mit stetigem Training, viel investierter Zeit und Geld studierte er die Beschaffenheit und Elemente dieser altchinesischen Kampfkunst. Nach jahrelangem Lernen, welchem er sich immer noch verpflichtet hat, gründete Yilmaz seine erste Schule.

Nachdem er nun bereits hunderte Lernende in die Welt des Wing Tsuns leitete und etlichen Menschen dabei verhilf selbstbewusster durch die Welt zu schreiten, indem sie lernten was logische und verantwortungsvolle Selbstverteidigung ist, möchte er nun sein tiefes Wissen und Verständnis der effektiven Wing Tsun Kampfkunstform im gemeinnützigen Sinne kultivieren.

Dabei zur Hilfe ist ihm Max, ein langjähriger Schüler Mehmets, der ihn früh versucht hat mit der Übernahme des Kinder- und Jugendtrainings zu entlasten und durch seine weite Erfahrung im gemeinnützigen und geschäftlichen Sektor bei der strukturierten und nachhaltigen Verbreitung des Wissens hilft.

Mehmet Yilmaz

Schulleiter

Max J.

Jugendtrainer

Telefon: +49 30 233 580 47

Email: team@gwtb.de

Was ist Wing Tsun?

Wing Tsun ist eine Kampfkunstform, die vor mehreren hundert Jahren in China aus der Anforderung entsprang effektiv gegen möglichst viele Kampfkunst- und Kampfsportformen zu wirken.

Im Gegensatz zu Kampfsportarten ist das Wing Tsun System darauf ausgerichtet realistische und effektive Verteidigung beizubringen, um die Sicherheits von einem Selbst, sowie der nahestehenden Personen in echten Gefahrensituationen zu gewährleisten.

Gelehrt wird das ausgeklügelte System in bedachter Lehrweise, um den Trainierenden möglichst schnell zu ermöglichen sich selbst gegen gängige Leichtangriffe zu wehren. Anschließend folgt der fließende Übergang in unser erprobtes Lernsystem.

Abseits der sehr logischen und verständlichen Technik ist das Hauptmerkmal und Ziel der Lehre die Verteidigungsbewegungen in das Reaktionsverhalten des Menschen zu übertragen, sodass möglichst wenig bewusste Abläufe übrig bleiben.

Für wen ist das Training geeignet?

Das Wing Tsun System ist so aufgebaut, dass auch körperlich schwächere sich mit der Kampfkunst erfolgreich selbst verteidigen können.

Da wir keinen Kampfsport betreiben, kommt unser Training eher einer praktischen Bewegungslehre nahe mit sportlichen Elementen zur Erprobung des Wissens.

Selbstverteidigung sollte unserer Auffassung nach nicht bestimmten Personengruppen vorbehalten werden, da jeder Mensch das Recht auf körperliche Unversehrtheit hat, dessen Bruch im Zweifelsfall abgewandt werden muss.